Motoco

27.09.2013 bis
01.06.2014
Eingang von «Motoco» in der ehemaligen Textilfabrik Dollfus-Mieg et Compagnie (DMC) in Mulhouse

Eingang von «Motoco» in der ehemaligen Textilfabrik Dollfus-Mieg et Compagnie (DMC) in Mulhouse

Hinter dem Akronym «Motoco» steht die Idee einer sich weiterentwickelnden Plattform (more to come) sowie die Einladung zur Zusammenarbeit im Bereich Design (mobilize to co-create). In der ehemaligen Textilfabrik Dollfus-Mieg et Compagnie (DMC) in Mulhouse entsteht ein Ort des Austausches, der dem kreativen Schaffen in einer postindustriellen Gesellschaft dient. Auf dem Programm stehen unter anderem der Entwurf flexibel einsetzbarer Möbelstücke, der Anbau von Bambus als vielseitig anwendbarem Material und die Entwicklung von Slow Robotics. Am Projekt sind Kunst- und Design-Hochschulen der Region und deren Absolventen beteiligt sowie Galerien, Kuratoren, Event-Manager und Web-Designer – more to come!

3.11.13 No plan: our plan!
1.12.13 Peace now!
5.1.14  Taking Off
2.2.14  DeepFreeze!
2.3.14  Our sound
6.4.14  Open campus
4.5.14  Hanneton / Maikäfer
21.5.14 Finissage Triptic

www.motoco.me

Projektpartner

Institut HyperWerk, Hochschule für Gestaltung und Kunst, Basel
Hochschule Offenburg
Haute école des arts du Rhin, Mulhouse
La Kunsthalle, Mulhouse
Museum der Kulturen, Basel
IBA Basel 2020
Association ÖDL, Mulhouse
Association Old School, Mulhouse

de fr

Agenda